Heute fand das erste Basiscamp des Seminars „D’rum prüfe, wer sich beruflich bindet“ statt

Seminar Arbeitgebermarke
Weiterlesen

Letzte Woche ein Wettbewerb zur Familienfreundlichkeit in Unternehmen, diese Woche ein Wettbewerb zu guten Aus- oder Weiterbildungskonzepten in unserem Blog.

Holen Sie sich Informationen zum https://www.ihk-bildungspreis.de/. Es gibt Preise in drei Kategorien der Unternehmensgröße: <50 Mitarbeiter, 50-500 Mitarbeiter, >500 Mitarbeiter. Sie können mitmachen, wenn Sie Ihren Sitz in Deutschland haben und Mitglied bei der IHK sind.

Weiterlesen

Worum es geht? Um Ihr Arbeitgeberimage und eine motivierte Belegschaft. Mit „Familie gewinnt“ überschreibt die ProWirtschaft GT den Wettbewerb und bietet Ihnen die Chance, Ihr Unternehmen von seiner familienfreundlichen Seite zu zeigen. Präsentieren Sie sich als Arbeitgeber, der auch einen Blick auf die Mitarbeitenden und ihre Bedürfnisse und Pflichten hat, die außerhalb der Firmenmauern Raum fordern.

Weiterlesen

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V. hat das Thema „Fachkräfteengpässe“ für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) durchleuchtet. Die Studie Fachkräfteengpässe in Unternehmen zeigt, dass KMU in Abgrenzung zu Großunternehmen viel größere Probleme haben, Fachkräfte und Azubis zu finden. Die veröffentlichten Handlungsempfehlungen beschreiben was KMU dagegen tun können (s. S. 29f):

Fachkräfte finden für KMU

Studie Fachkräfte finden für mittlere und kleine Unternehmen

Weiterlesen

„Was sagt dieses Bild einem Mädchen?“ Die Antwort der Personalverantwortlichen eines technikorientierten Unternehmens: „Es sagt dem Mädchen: Mit Technik habe ich nichts zu tun.“ Stimmt! Das Unternehmen wünscht sich mehr Mädchen in technischen Berufen und hatte dieses Foto auf der Karriereseite. Manchmal hilft es schon, sich in die Rolle eines Mädchens oder jungen Frau hineinzuversetzen und es wird sehr schnell deutlich, ob die Botschaft oder die Maßnahme helfen auch Mädchen für Technik zu begeistern.

Personalmarketing Mädchen

Mädchen für gewerbliche Berufe gewinnen

Weiterlesen

Gut 2.000 angehende Azubis haben in einer repräsentativen Befragung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und der Bundesagentur für Arbeit (BA) gesagt, was sie sich von ihrer zukünftigen Ausbildungsstelle wünschen. Die drei Top-Wünsche zeigen: Jugendlichen wollen sich länger an ihren ersten Arbeitgeber binden. In der Abbildung finden Sie die Ergebnisse zu allen 17 abgefragten Wunschkriterien. Weiterlesen

Die Zielgruppe gut kennen, wissen was sie wirklich triggert und dann eine gute Idee. Das reicht oft schon. Auch wenn es für technisch getriebene Unternehmen im B2B-Business manchmal schwierig scheint, mitreißende Social Media-Marketing-Kampagnen zu entwickeln. Wie kann ein technisches Unternehmen so emotional sein wie Dove mit seiner Kampagne über Frauen, die ihren Körper wertschätzen, so wie er ist? Oder so berührend wie das EDEKA-Video des alten Mannes, der sich wünscht, dass seine Kinder zu Weihnachten nach Hause kommen? Es scheint unmöglich. 

Weiterlesen

Videos sind ein Muss, wenn Sie Auszubildende suchen. Wer sich tagtäglich auf Youtube bewegt, liest keine langen Texte. Junge Leute neigen dazu,  weiter zu klicken, wenn sie im ersten Schritt zu viel Text finden.

Videos im Personalmarketing schnell und günstig

Weiterlesen

In einer aktuellen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) e.V., dem arbeitgebernahen Wirtschaftsforschungsinstitut mit Sitz in Köln, bekommen Arbeitgeber Hinweise zur Azubi-Rekrutierung. Sie haben mindestens so viel Einfluss darauf, ob Schüler nach dem Abi als nächsten Karriereschritt eine Ausbildung machen oder mit dem Studium beginnen. Denn wer könnte besser ein lebendiges Bild aufzeigen, welche Entwicklungschancen sich durch und nach einer Ausbildung im Unternehmen bieten? Weiterlesen

Unternehmen können sich für den Hermann-Schmidt-Preis 2018 bewerben, wenn sie gemeinsam mit beruflichen Schulen oder beruflichen Bildungseinrichtungen besondere Angebote in der beruflichen Bildung entwickelt haben. Bei der Preisverleihung 2018 geht es darum, Initiativen zu prämieren, die in folgenden Bereichen der Ausbildung ansetzen: Weiterlesen