Unternehmen können sich für den Hermann-Schmidt-Preis 2018 bewerben, wenn sie gemeinsam mit beruflichen Schulen oder beruflichen Bildungseinrichtungen besondere Angebote in der beruflichen Bildung entwickelt haben. Bei der Preisverleihung 2018 geht es darum, Initiativen zu prämieren, die in folgenden Bereichen der Ausbildung ansetzen:

Netzwerke für Ausbildungskarrieren

• Integration von Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteigern

• Betriebliche Karrieremodelle

• Integration von Aus- und Weiterbildung, zum Beispiel Berufslaufbahnkonzepte

Sie haben die Ausbildung in Ihrem Unternehmen mit einer der Maßnahmen attraktiver gemacht? Dann bewerben Sie sich bis zum 19. Januar 2018. Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter folgendem Link: www.bibb.de/hermannschmidtpreis

Es wäre doch schön, wenn Ihre guten Ideen und Ihre Umsetzungsenergie belohnt wird – durch ein Preisgeld und durch öffentliche Anerkennung, die einmal mehr Ihre Attraktivität als Ausbildungsbetrieb stärkt!